FANDOM


Plasmawerfer stellen die wohl verherrenste Waffe im Raumkampf dar. Teilweise genügt ein einzelner Treffer um eine Raumschiff zu zerstören.

Geschichte

Die Entwicklung des Plasmawerfers begann fast direkt nach den ersten vollfunktionsfähigen Fusionsreaktoren. Jedoch kristallisierte sich das bändigen des Plasmas anfangs als extrem schwierig heraus, so dass es fast 100 Jahre dauerte bis die ersten Plasmawerfer auf Schiffen zum Einsatz kammen. Eine Reihe von schweren Unfällen verdrängte sie jedoch bald wieder. Erst im 30.Jahrhundert wurden Plasmawerfer deshalb wieder vermehrt eingesetzt. Als die verheerende Wirkung auf Schiffe aller Art deutlich wurde, ein einziger Treffer zerstörte 3052 ein 900m langes Schlachtschiff der Bismarck Klasse, der zu diesem Zeitpunkt als am besten gepanzerten Schiffsklasse der Erde, begann man schnell mit der Entwicklung effektiver Gegenmaßnahmen. Als 3073 das Magnetschild einen umfassenden Schutz gegen Plasmawaffen bereitstellen, wurde die Plasmawerfer erneut als Primärwaffe durch die Schienenkanonen ersetzt. Heute dienen Plasmawerfer vorallem auf kleineren Schiffen als Waffe gegen Schlachtschiffe nachdem derren Magnetschilde ausgefallen sind, aber auch Schlachtschiffe tragen meist ein Phalanx um mit anderen Schiffen die ihren Magnetschild verloren haben kurzen Prozess zu machen.

Technisches Prinzip

Der Plasmawerfer feuert aus Gasen erzeugte Plasmaprojektile auf feindliche Schiffe. Diese werden meist aus einem an den Plasmawerfer angschlossenen Fusionsreaktor entnomen.

Anwendung

Aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und enormen Hitze (über 10 Millionen °C) ist keine Panzerung fähig einem Beschuss von Plasmawerfern lange stand zu halten. Erst die Entwicklung des Magnetschildes ermöglicht einen effektiven Schutz gegen Plasmawerfer. Dies hatte zur Folge das vor allem Schienenkanonen eine neue Blütezeit bekammen, da diese auch unmagnetische Geschoss abfeuern konnten, welche den Schild unbeeinflusst passieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.