FANDOM


Punktverteidigung ist die Verteidigung eines Objekts oder eines Gebietes (z. B. einem Raumschiff, Panzer oder Gebäude) gegen Lenkwaffen, größere Projektile oder kleinere Flugkörper.

Geschichte

Das Prinzip, Feindbekämpfung und Geschossabwehr in zwei verschiedene Bereiche aufzuspalten, galt, als man noch mit Schiffen über die Weltmeere kreuzte, und gilt auch heute noch, in der Zeit der Reisen zwischen den Sternen.

Technisches Prinzip

Mittels der großen, sich in Türmen befindenden Anti-Schiffwaffen kann nur unzureichender Schutz gegen kleinere Ziele gewährt werden, besonders in einer Schlacht, in der sie mit der Abwehr von feindlichen Großkampfschiffen beschäftigt sind.

Deshalb wurden kleinere Waffensysteme etabliert, die mithilfe eines empfindlichen, engmaschigen Sensorsystems feindliche oder unbekannte Flugkörper erkennen, identifizieren und vernichten können. Dies geschieht mithilfe von Lasern oder Projektilen. Bei letzteren ist die Präzision soweit unwichtig; der eintreffende Geschosshagel nahe des Ziels soll es zerstören oder ablenken.

Anwendung

Auf den neueren Schiffsgenerationen der Konföderationsstreitkräfte ist das System Falankso Mk. IX im Einsatz, ein hochentwickeltes System, das neben der Geschosserkennung mit verschiedenen Waffensystemen funktioniert.

- zwei Gaußkanonen mit 30 mm Sprenggeschossen

- einem Hochenergielaser, um empfindliche Systeme des Flugkörpers zu zerstören

Jedes Schiff besitzt klassischerweise drei dieser Systeme, um eine Sicherung gegen alle Seiten zu ermöglichen. Raumbasen besitzen in der Regel bis zu 10 solcher Systeme.

Ältere Schiffe besitzen eine ältere Version dieses Systems, welches sich durch andere Kaliber und Sensoren unterscheidet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.